Logo
Tina Göckel

Über mich

Ich bin gebürtige Odenwälderin, Jahrgang 1977.

Trauerbegleiterin und Coach für berufliche und persönliche Entwicklung – Begleitende Kinesiologin und Diplom-Betriebswirtin (FH).

Durch meine persönliche Geschichte ist Trauerbegleitung ein Herzensthema von mir. Der Schlüssel für meine eigene Trauerarbeit war die Kinesiologie. Mit ihrer Unterstützung, durch Coachings und Eigenarbeit, konnte ich meine eigene Trauer endlich wandeln. Blockaden und Glaubenssätze lösten sich. Ich konnte mich dem Verlust öffnen, zulassen, verarbeiten und akzeptieren. Energie und Lebensfreude kehrten Stück für Stück zurück und führten mich nachhaltig in ein neues Gleichgewicht.

Als Coach kann ich meine Erfahrungen weitergeben und durch die kinesiologische Begleitung gezielt den Raum für Entwicklung, Wachstum und Balance öffnen. Dabei ist „Hilfe zur Selbsthilfe“ der Leitgedanke meiner Arbeit. Bei berufsorientierten Themen fließt zudem meine langjährige Erfahrung als Recruiterin bei einem namhaften Industrieunternehmen der Odenwaldregion mit ein. Ich habe mehr als 20.000 Bewerbungen in meiner Laufbahn gesichtet und über 2.000 Vorstellungsgespräche geführt.

Die „handwerkliche“ Basis meiner Arbeit bilden unter anderem diese Fort- und Ausbildungen:

  • Trauerbegleitung bei Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter, Kenzingen
  • Health Kinesiologie, Transformationskinesiologie, Brain Gym bei Meridianum Institut und Schule für Kinesiologie, Schenkenzell im Schwarzwald
  • Systemisches Coaching bei Meridianum Institut und Schule für Kinesiologie Schenkenzell im Schwarzwald
  • Ganzheitliche Gesundheitsberatung bei Dr. Rüdiger Dahlke

Für die Vereinbarung eines kostenfreien Vorgespräches kontaktiere mich per E-Mail oder telefonisch.